Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Schwarz ist die Farbe der Liebe (Anais 25)

Hersteller:
Schwarzkopf & Schwarzkopf
Artikel-Nr.:
FP_2227

Lieferzeit ca. 1 - 4 Werktage

9,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ungewöhnliche Geschichten über die dunkle Seite der Liebe und die Schönheit des Schmerzes. Paperback - 288 Seiten.

DAS BUCH

15 grenzüberschreitende Erzählungen sind in dieser aufregenden Anthologie versammelt:

Der Yoga-Kurs von Anna Bunt handelt von einer Frau, die ihr Familienleben aufs Spiel setzt, um dem Alltag zu entfliehen. In einem heruntergekommenen Haus wartet sie jeden Mittwoch mit verbundenen Augen auf fremde Männer und ihren Herrn.

In Dein Blick, vor all den Jahren beschreibt Cornelia Jönsson die zufällige Begegnung einer Frau mit ihrer unvergessenen Jugendliebe. Es ist die Intimität der kindlichen Indianerspiele im Wald, die sie als Erwachsene mit Machtspielen vergeblich wiederzufinden versucht.

Anouk S. erzählt in Angekommen die Geschichte von Sarah, einer jungen Frau, die sich mit 13 unglücklich in ihre strenge Reitlehrerin verliebt. Erst viele Jahre später, in der Großstadt, findet sie das Wort für ihre brennende Sehnsucht: Sadomasochismus.

Kyrill heißt der Internetfreund, den Julia Strassburgs Protagonistin in Marionette auf Zeit nach einem Jahr intensiver Chats endlich kennenlernen will. Es ist eine heiße Sommernacht, in der sich ihre Wünsche beinahe erfüllen und sie sich in eine gefügige Puppe verwandelt.

DIE AUTORINNEN

Cornelia Jönsson, Jahrgang 1980, lebt in Berlin und veröffentlichte bereits zahlreiche Bücher zum Thema SM, darunter ihre erfolgreiche »Spieler«-Trilogie.

Julia Strassburg wurde 1978 in Hannover geboren und studierte Grafikdesign in Hamburg. Ihr erster Roman »Was sie will« erschien 2010.

Anna Bunt wurde 1980 in Stuttgart geboren und lebt heute auf Rhodos. 2009 erschien ihr Debütroman »Subjektiv«.

Anouk S., 1980 im Rheinland geboren, promoviert in Philosophie und legte 2009 den Erzählband »Der Gedanke« vor.

 

Weiterführende Links zu "Schwarz ist die Farbe der Liebe (Anais 25)"